JeKI

Wir sind Teil des Projektes „Jedem Kind ein Instrument“ (JeKI)

In der 2.Klasse lernen die Kinder im „Instrumentenkarussell“ mehrere Instrumente kennen und entscheiden sich anschließend, welches Instrument sie erlernen möchten. 

Ab Klasse 3 bekommt jedes Kind dann für 2 Jahre eine Stunde pro Woche Unterricht auf „seinem“ Instrument. Die Instrumente werden den Schülern hierfür von der Schule zur Verfügung gestellt und auch der Unterricht durch die Instrumentallehrer ist kostenlos.

Regelmäßig veranstalten wir im Laufe des Schuljahres „JeKI-Vorspiele“, zu denen auch die Eltern und Freunde eingeladen werden. Hierbei zeigen die Schüler mit Begeisterung, was sie gelernt haben.

Die Kinder, die mit besonderer Motivation auf ihrem Instrument üben, bekommen auch außerhalb der Schule die Gelegenheit, ihr Können in einem größeren Rahmen zu präsentieren. So nahmen wir beispielweise mit einer Gruppe von Schülern am Regional-konzert 2015 in Rahlstedt und am Bläsertag im April 2016 teil. Dieses Jahr freuen wir uns auf die Teilnahme am JeKI-Jahreskonzert am 18.05.17 in der Inselparkhalle in Wilhelmsburg, an dem ca. 500 Schüler aus Hamburg mitwirken werden.

 

Weitere Informationen zum JeKI-Projekt finden Sie auf der Homepage der Freien und Hansestadt Hamburg: http://www.hamburg.de/jeki

 

Unsere JeKI-Lehrerinnen und Lehrer:

Frau Wehrmann: Querflöte

Frau Möllers: Klarinette und Blockflöte

Frau Schmidt: Geige

Herr Fischer: Trompete

Herr Seyfarth: Gitarre

 

A.M.